Ausbildung

Ohne Nachwuchs geht es nicht.

Genau aus diesem Grund sind wir ständig auf der Suche nach jungen Nachwuchsmusikern, die sich für Musik begeistern können. 

Welche Möglichkeiten gibt es um ein Instrument zu erlernen?

  • Schnupperstunden in der Volksschule Stadtsteinach
    Jedes Jahr bieten wir im Rahmen des Schulfestes der Volkschule Stadtsteinach eine Instrumentenvorstellung an. Hier können Kinder, Jugendliche und Erwachsene verschiedene Instrumente ausprobieren und sich über die Ausbildungsmöglichkeiten informieren. Ausbilder und aktive Musiker stellen die verschiedenen Instrumentengruppen vor, welche nach Lust und Belieben ausprobiert werden können. Geben Sie Ihrem Kind die Möglichkeit ein Instrument zu erlernen. Schauen Sie doch einfach mal vorbei.

      
  • Individueller Einzelunterricht
    Durch qualifizierte Ausbilder hat der Schüler die optimale Möglichkeit, innerhalb kürzester Zeit erstaunliche Fortschritte zu erzielen. Er wird dabei für das Einzelspiel sowie auch auf das Mitwirken in einer Orchesterbesetzung vorbereitet. Unterrichtszeiten und Kosten können individuell mit den jeweiligen Ausbildern vereinbart werden.
  • Schulprojekt
    Unser Musikverein hat mit großem Erfolg an dem vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderten Projekt „Kultur macht stark – Musik ohne Schranken“ teilgenommen. Der ehemalige Vorsitzende des Musikvereins Klaus Zahner ist dankbar für die Zusammenarbeit mit den Projektpartnern: Der Schule in Stadtsteinach mit dem Rektor Dr. Michael Pfitzner, der Städtischen Musikschule Kulmbach mit deren Leiter Harald Streit, besonders aber bei den externen Ausbildern Susanne Trottmann, Ilona Ramming, Valerij Efremov, Tanja Schaller sowie bei den Ausbildern des Musikvereins Stadtsteinach mit Daniela Ott, Saskia Baum, Lisa Krafft, Simon Moritz und Sebastian Jakob.

    Die Gesamtkonzeption des Projektes Musik ohne Schranken ist so angelegt, dass alle Kinder, die das erste und zweite Schuljahr besuchen, kostenfreien musikpraktischen Unterricht in der Grundschule erhalten können. Sie werden mit Rythmusübungen, einfachen Tänzen und Liedern erstmals mit der Welt der Musik und des Gesangs vertraut gemacht. Ab dem dritten Schuljahr haben die Kinder die Möglichkeit, sich für eine Instrumentalausbildung oder Gesangsausbildung zu entscheiden. Je nach Wunsch und Veranlagung.

   

Die Instrumentallehre findet dann im Rahmen von Einzel- und Gruppenunterricht und der Bläserklasse statt. Die Schule in Stadtsteinach stellt hierfür die Unterrichtsräume und sorgt dafür, dass die Kinder mit dem Schulbus an ihre Wohnorte gefahren werden, da diese Unterrichtsstunden nach Abschluss des Schulunterrichts stattfinden. Der Musikverein Stadtsteinach e.V. garantiert für eine ordentliche verwaltungsmäßige Abwicklung, stellt ehrenamtliche Ausbilder und bietet den Kindern im Rahmen des Vororchesters eine weiterführende Ausbildung.

    

  • Vororchester
    Das Vororchester des Musikverein Stadtsteinach bietet den Jugendlichen parallel zur Bläserklasse oder auch danach eine Plattform bei der neben dem gemeinsamen Musizieren der Spaß miteinander im Vordergrund steht. Neben der wöchentlichen Probe werden durch die Jugendleitung verschiedene Aktivitäten angeboten, die von einer Fackelwanderung bis hin zum Bowling-Abend individuell und liebevoll organisiert und durchgeführt werden. Natürlich wird das erlernte Können auch zum jährlichen Vorspielabend den Eltern und Großeltern sowie beim alljährlichen Adventszauber in der St. Michael Kirche in Stadtsteinach der Öffentlichkeit präsentiert.

              

 

Geben Sie Ihren Kindern die Chance, ein Musikinstrument zu erlernen.

Gerne beraten wir Sie persönlich auf dem Schulfest, im Anschluss an musikalische Auftritte oder einem individuellen Gespräch. Bei bestehenden Fragen und Interesse kontaktieren Sie einfach unseren Vorstand Marcel Ott oder sprechen Sie einen unserer Musikerinnen und Musiker an.